Erfolgreicher Neuanfang
– sechs einfache Regeln

Beruflicher Neuanfang oder privater Neuanfang - wie geht das?

Viele Frauen mit denen ich rede, hat die Corona Pandemie dazu gebracht, über einen  Neuanfang nachzudenken.
Covid 19 hat vieles in unserem Leben innerhalb des letzten Jahres auf den Prüfstand gestellt. Wir stellen fest, wie fragil unser Dasein ist und viele meiner Kundinnen fragen sich gerade jetzt, ob ihr bisheriges Leben so weitergehen wird und vor allem soll. Gerade auch Frauen im mittleren Alter scheinen einem Neuanfang mit 50 durchaus ins Auge zu fassen. Ihnen und allen anderen sage ich: es ist nie zu spät für einen Neuanfang!

Wann ist es Zeit für einen Neuanfang?

Ob es Führungskräfte sind, die überlegen, ob der anstrengende berufliche Weg, den sie gewählt haben, es wirklich wert ist auf vieles zu verzichten. Oder Frauen, die sich nicht gesehen und wert geschätzt fühlen, sei es im Beruf,  in der Familie oder in der Partnerschaft. Sie wollen dies nicht mehr hinnehmen und fragen sich, wie sie einen Neuanfang starten können. Seien es Fragen nach einer sinnvollen Aufgabe, nach einer neuen Bestimmung, nach Klarheit im Leben oder der Sehnsucht, einen alten Traum endlich umzusetzen. 

Die Zeichen stehen auf Veränderung – auf Neuanfang. 
Diese Zeit der Kontaktlosigkeit, des Stillstands, der Unsicherheit, scheint die Menschen mit  wesentlichen Fragen zu ihrem Leben zu konfrontieren.

Die Pandemie legt schonungslos offen, was nicht mehr funktioniert.

Mit meinem Coaching unterstütze ich meine Kundinnen auf dem Weg der Veränderung oder zu einem Neuanfang. Auch bei einem Coaching Online können Sie ganz bequem von Zuhause aus Ihren Neuanfang starten. 
Ich liebe es Menschen dazu zu inspirieren, Dinge zu tun, die sie inspirieren.

Melden Sie sich gerne zu einem kostenlosen 30 minütigem Erstgespräch – Das Leben wartet nicht!

1. Klarheit schaffen für einen erfolgreichen Neuanfang

Was bedeutet Klarheit?

Viele meiner Kundinnen wählen dieses Wort, wenn ich sie frage, was sie am meisten suchen: Klarheit.

Klarheit bedeutet zu wissen, wie ich mir mein Leben in den nächsten Jahren vorstelle. Wenn man einen Neuanfang starten möchte, sollte man sich erst klar sein, wohin es gehen soll.
Wir Frauen zerreißen uns oft im Alltag, wir funktionieren wie Soldatinnen. Gleichzeitig spüren wir, dass etwas anders werden sollte in unserem Leben, wissen aber nicht was.

Aufräumen und Ausmisten

Klarheit schaffen für einen Neuanfang
Foto: Klimkin

Viele Ideen umtreiben uns: bewerben wir uns um die neu ausgeschriebene Stelle, um auf der Karriereleiter weiter zu gehen oder eröffnen wir doch lieber die Boutique für Second Hand Kleider für Kinder?  Wir wissen eigentlich, dass etwas in unserer Ehe oder im Job nicht rund läuft – und sind trotzdem wie gelähmt einen Neuanfang zu wagen. Wir sind im Hamsterrad gefangen. Vielleicht löst sich das Problem ja von alleine…Aber leider passiert das fast nie!

Ein Neuanfang braucht Klarheit. Um diese Klarheit zu schaffen, müssen wir aufräumen und ausmisten. In meinem Karriere- und Laufbahn-Coaching oder im Life-Coaching machen wir zuerst eine Bestandsaufnahme Ihres persönlichen und beruflichen Lebens. Dadurch wird Ihnen klar, in welchem Bereich Sie Ihre ersten Ziele stecken wollen.

Denn wenn Sie nicht wissen, wo Sie hin wollen, kommen Sie auch nie an.

Life Coaching: Klare Ziele setzen für den erfolgreichen Neuanfang

In einem Schritt-für Schritt-Plan, formulieren Sie Ihre ersten Mini-Ziele für Ihren Neuanfang. 
Denn es ist wesentlich effizienter mit kleinen Schritten anzufangen als mit einem Riesen-Ziel, wie z.B. in 1 Jahr bin ich Millionärin…
Auf diese Weise kommen Sie in`s  Tun. Sie sind durch erste Erfolge motiviert und bleiben dran.

Ein Neuanfang ist nicht einfach. Veränderungen können schnell gehen, müssen aber nicht. Es gehört Übung, Eifer und Disziplin dazu, einen Neuanfang voran zu treiben. Die Entscheidung die Zügel Ihres Lebens in die Hand zu nehmen, liegt bei Ihnen. 

Auf was warten Sie noch?

2. Soziales Kompetenztraining: Selbstbewusstsein stärken

Wie lerne ich, mir selbst zu gefallen und nicht den anderen?

Egal in welchem Alter – das Selbstbewusstsein vieler Frauen hängt immer noch zu viel davon ab, Anderen gefallen zu wollen, und nicht uns selbst. Dieses Symptom des „Ich will geliebt werden“ ist eine der größten Problemzonen. Selbstbewusstsein aufbauen, stärken und trainieren ist hier die Devise.

Um anderen zu gefallen, verzichten Frauen auf Ihre Sehnsüchte, auf Ihre Träume. Der Neuanfang bleibt auf der Strecke.

Eine Freundin von mir spricht seit über 20 Jahren davon, dass sie irgendwann im Süden ein Haus haben werde. Nur ihr Mann möchte das nicht – und um ihm zu gefallen, kehrt sie ihre Bedürfnisse unter den Teppich. Sie hätte das Geld dazu – es handelt sich also nicht um eine finanzielle Abhängigkeit.

Selbstbewusstsein trainieren
Foto: Alfonso Cerezo

Durch mein Coaching lernen Sie, sich selbst mehr wert zu schätzen. Stärken Sie ihr Selbstbewusstsein, um nicht länger von der Wertschätzung anderer abhängig zu sein.

In meinem Kompetenztrainig bauen wir Ihr Selbstbewusstsein auf. Es ist für einen Neuanfang wichtig, dass Sie sich ihrer Fähigkeiten wieder bewusst werden. Vieles, was wir können, haben wir vergessen oder verdrängt! Da wir meistens jeden Tag dasselbe tun, wissen wir gar nicht mehr, was in uns steckt.

Gemeinsam probieren wir neue Wege aus, denn nur auf diese Weise, finden Sie heraus, was Sie wollen und brauchen.

3. Persönlichkeit Training: Aktiv werden

Wie komme ich in`s Handeln?

Aus Angst vor Fehlern kommen wir oft nicht ins Handeln, sondern bleiben in der Komfortzone sitzen. Anstatt aktiv zu werden und Veränderung zu suchen, ist es oft bequemer, mir selbst vorzugaukeln, dass alles doch gar nicht so schlimm ist.
Es ist einfacher, in einer ungeliebten Situation zu verharren, als einen Neuanfang zu wagen.

In meinem Persönlichkeits-Training ermutige ich meine Kundinnen, das Wort “Fehler” durch das Wort “Erfahrung” zu ersetzen. Nur wenn wir Dinge ausprobieren, lernen wir dazu. Frauen haben generell die Tendenz zu meinen, alles müsse perfekt sein, bevor man mit einer Idee loslegen könne. Dieser vermaledeite Hang zur Perfektion bringt uns Frauen dazu niemals den Neuanfang zu starten.
Deshalb ist es oft klüger sich mit 80% zufrieden zu geben, als immer nach den 100% zu schielen. Die perfekte Frau gibt es nicht. Der Weg zur Perfektion besteht auch daraus, aus seinen Fehlern zu lernen und neue Ideen und Denkweisen zu entwickeln. Befreien Sie sich aktiv von Gedanken, die Sie zurückhalten. Entledigen Sie sich altem Balast.

Um lebendig und neugierig am Leben teilzunehmen heißt es dazu lernen, selbst aktiv werden und ins TUN kommen. Und auch aus Erfahrungen lernen wir dazu. Deshalb – tun Sie es einfach!

Persönlichkeit trainieren, aktiv werden, Neuanfang
Foto: Ryan McGuire

4. Der Sinn des Lebens

Finden Sie eine sinnvolle Aufgabe

Wie finde ich eine sinnvolle Aufgabe?

Die Frage nach einer sinnvollen Beschäftigung bzw. einer erfüllenden Arbeit ist allgegenwärtig.
Immer mehr Menschen sehnen sich nach einem Sinn in ihrem Leben, nach einer Art Bestimmung.

Die Frage “welche Spuren will ich in dieser Welt hinterlassen?” begegnet mir mittlerweile in fast jedem Coaching.

Bei meinem Life Coaching lade ich Sie dazu ein, bei diesem Thema über den Tellerrand hinaus zu sehen:

Ein beruflicher Neuanfang kann natürlich eine Lösung sein. Aber auch wenn der derzeitige Job vielleicht nicht die Erfüllung nach dem Sinn befriedigt (aber die Miete zahlt…), müssen Sie nicht gleich beruflich umsatteln. Vielleicht ist es eine ehrenamtliche Aufgabe, die Ihr Bedürfnis nach einem Sinn im Leben stillt? Oft reicht es aus, an den kleinen Schrauben des Alltages zu drehen, um sich erfüllt zu fühlen:
Gibt es z.B. eine Nachbarschaftshilfe im Umkreis?
Welche Bereiche sind es, die Unterstützung brauchen?
Wo kann ich meine Fähigkeiten einbringen?

In meinem Life Coaching arbeiten wir mit einem Baukasten-Prinzip, um Ideen für einen Neuanfang zu sammeln wie Steine. Sie selbst legen im Laufe des Prozesses fest, welche der Ideen das Potenzial hat, Sie auf ihrem Weg zur Selbstverwirklichung zu unterstützen.

Auch hier gilt: wenn Sie es nicht ausprobieren, werden Sie den Sinn in ihrem Leben nicht finden.

5. Unsicherheit überwinden

Wie verliere ich meine Angst vor Sichtbarkeit?

Wenn wir uns bei einem Neuanfang aus unserer Komfortzone heraus wagen, stellt sich zwangsläufig die Herausforderung, mit einer neuen Idee sichtbar zu werden. Wir haben Angst, uns zu zeigen, weil wir vor Kritik oder Kommentaren der Außenwelt zurück scheuen.

Was, wenn keiner mich mag, keiner meine Idee toll findet? Unser Kopfkino übernimmt schon im Vorfeld die Regie – und leider oft mit negativem Ausgang. 

Wir überlassen die Sichtbarkeit viel zu häufig den anderen. Dabei kommen aufmüpfige Frauen, die sich trauen zu sagen, was sie denken, oft weiter im Leben und vor allem auch im Beruf. Treten Sie aus der zweiten Reihe heraus – trauen Sie sich, sichtbar zu sein!

Wie lerne ich meine Unsicherheit zu überwinden
Foto: Stocksnap

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende

Als Werbefilm Regisseurin seit über 20 Jahren weiß ich, was Sichtbarkeit bedeutet.

Von der 2. Reihe in die 1. Reihe zu treten, braucht Mut! Bei meinem Coaching helfe ich Ihnen dabei, sich diesen Mut anzutrainieren.

  • Wie trete ich selbstbewusst auf?
  • Wie setze ich meine Stimme ein?
  • Wie meine Körpersprache?
  • Wie kann ich mich auf meine innere Stärke konzentrieren, und unabhängiger von der Meinung von außen werden?
  • Wie kann ich meine Unsicherheit überwinden?
  • Wie bleibe ich authentisch?

Auch im Online-Coaching lassen sich es sich sehr gut trainieren, Ihre Unsicherheit zu überwinden –  probieren Sie es einfach mal aus!

6. Neuanfang bedeutet endlich Grenzen setzen

Wie lerne ich, nein zu sagen?

Wir Menschen gehören gerne dazu –  sei es zu einem Team im Job, sei es zu einer Gemeinschaft im privaten Bereich. Ich habe festgestellt, dass es gerade Frauen sind, die sich schwer damit tun, aus der Reihe zu tanzen. Deshalb zerreißen wir uns im Spagat, alles erledigen zu wollen, was an uns heran getragen wird. Wir spielen die Rolle des Fleißigen Lieschens, und trauen uns nicht, Nein zu sagen. Dieses Verhalten führt zwangsläufig zu einem Gefühl der Überforderung. Wir sind unzufrieden mit uns selbst, ausgebrannt von den vielen Aufgaben. Abgesehen von gesundheitlichen Problemen, bekommen wir zusehends schlechte Laune.
Dabei übersehen wir, dass wir es selbst sind, die unser Leben verändern können um einen Neuanfang zu starten.

Grenzen setzen und lernen, nein zu sagen

Wir haben die Macht, Grenzen zu setzen.

Es ist ungeheuer befreiend, Nein zu sagen.

Wieso wollen Sie weiterhin den Mülleimer für Ihre Freundin spielen, die regelmäßig ihr Gejammer bei Ihnen ablädt? Wieso wollen Sie zähneknirschend die ungeliebte Aufgabe eines Kollegen übernehmen, die schlichtweg nicht in ihren Zuständigkeitsbereich fällt?

Wieso verschwenden Sie Ihre Energie damit, die Bedürfnisse Anderer zu befriedigen anstatt ihre eigenen?

Fangen Sie mit einem Nein-Tagebuch an. Schreiben Sie am Ende eines jeden Tages ihre ersten kleinen Erfolgserlebnisse auf: in welcher Situation haben Sie heute Nein gesagt? Das mag sich banal anhören, aber wenn Sie diese Übung einen Tag lang bewusst durchzuziehen, wird Ihnen klar, wie viel von Ihrer wertvollen Energie Sie für Dinge einsetzen können, die wirklich wichtig für Sie sind.
Diese und andere Übungen in meinem Coaching helfen Ihnen, Nein sagen zu lernen. Ein wichtiger Schritt für einen erfolgreichen Neuanfang.

Und wenn Sie Ja sagen – dann sagen Sie es aus vollem Herzen!

Ich helfe Ihnen, den Weg zu einem erfolgreichen Neuanfang zu gehen. Kontaktieren Sie mich jetzt für ein unverbindliches Vorgespräch:

    Zum Absenden bitte Ergebnis eingeben